Mittwoch, 1. Februar 2012

Bilder! (Post from Tadjoura)


„Ich bin heut aufgewacht und hab den Tag am Meer verbracht. An die Sorgen letzter Nacht hab ich schon gar nicht mehr gedacht. Ich werd mich dran gewöhn, dass die Winde sich mal drehen.. Komm mach die Leinen los…“ (Anna Depenbusch – „Leinenlos“)
Viel mehr gibt es kaum zu sagen! Wir verbringen den vierten Tag im Hotel Le Golfe in Tadjoura. Geniessen weiterhin das Nichtstun, das Geräusch der Brandung, uns und das Bier. Letzteres, auch wenn teuer, doch ein Genuss ;)
Als Ausgleich dafür, dass ich so wenig zu berichten habe, habe ich Danis Picasa Album an diesen Blog gebunden. Rechts vom Artikel findet Ihr nun also den Link „View my gallery“, der Euch zu unseren Bildern führt (für alle, denen es noch nicht aufgefallen ist ;). Denn der Einfachheit halber, laden wir eben gemischt hoch. Seine Bilder, meine Bilder, unsere Bilder. Hauptsache Bilder. Denn die sagen ja doch mehr als meine tausend Worte. Trotzdem – ich schreibe schliesslich gerne. Also wird es auch wieder Berichte geben. Sobald wir wieder einmal etwas anderes tun, als nur ‚den Tag am Meer zu verbringen‘.
Kurz zur Planung: Morgen, Donnerstag, geht es wieder zurück nach Djibouti (weil die Fähre nur Di, Do, So fährt). Was wir dort dann unternehmen, wissen wir gerade noch nicht (aber die Internetverbindung im Hotel ist super, also werde ich sicher mal wieder ein paar Stunden online sein). Am 6ten Februar geht es dann per Flugzeug zurück nach Addis, wo schon unser Besuch aus der Heimat auf uns warten wird (isch froi mir wie oskaa!). Vom siebten bis siebzehnten sind wir mit denen dann auf Tour durch Äthiopien. Ab dem 19ten dann wieder ohne Besuch. Der Plan danach ist dann noch ungewiss und hängt unter anderem von der Dauer von Danis neuem Visum, dass wir morgen in Djibouti City beantrangen werden, und unseren ‚Gelüsenten‘ ab..
Und wieder – ohne etwas zu sagen zu haben, bin ich auf eine knappe Seite Text gekommen. Nun schicke ich Euch aber zu den Bildern, sende die besten Grüsse und proste heute Abend mit dem teuerleckeren Bier dem Orion zu. In der Hoffnung, dass der ein oder andere es mir gleich tut und wir so quasi gemeinsam geniessen. Wir in der Wärme (meineFressebinichbraungeworden) und Ihr in der Kälte, dafür mit Schnee (den ich doch auch ein bisschen vermisse). Also los – Bilder angucken ;o) 

Kommentare:

  1. supertolle fotos + bist du braun geworden, hast doch was von opas negroiden einschlag abbekommen ;0)
    ansonsten vermisse ich dich sehr
    :0(
    macht weiter so oder wie man hier sagt: haut rinn!
    love mb

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anna,
    alles, alles Gute zum Geburtstag.
    Ich schau immer mal wieder bei dir rein, es ist toll, deine Berichte zu lesen und die Fotos zu sehen.
    Weiterhin viel Glück, genieße jeden Tag!
    Uta

    AntwortenLöschen